Alles, was Sie über Pensionierung im Ausland wissen müssen: Erlass für Rentner und Pensionäre

Diese Gesetzgebung, die im Jahr 1993 verabschiedet wurde, markiert einen bedeutsamen Schritt für ausländische Staatsbürger, die nach ihrer Pensionierung im Ausland ihren Lebensabend in Uruguay verbringen möchten. Mit einer Reihe von Vorteilen wie der zollfreien Einfuhr persönlicher Güter und der Möglichkeit, ein Kraftfahrzeug mitzubringen, zielt dieses Gesetz darauf ab, den Übergang für Pensionäre, die Uruguay als neuen Wohnsitz wählen, zu erleichtern und ihre Lebensqualität zu verbessern.

pensionierung im ausland
Alles, was Sie über Pensionierung im Ausland wissen müssen: Erlass für Rentner und Pensionäre 4

Zusätzlich fördert die Gesetzgebung durch Investitionen in Immobilien oder öffentliche Wertpapiere die wirtschaftliche Entwicklung des Landes und bietet ausländischen Rentnern Sicherheit und Stabilität. Angesichts eines wachsenden Interesses an der Migration nach Uruguay spielen diese gesetzlichen Bestimmungen eine entscheidende Rolle dabei, das Land als attraktives Ziel für diejenigen zu positionieren, die einen ruhigen und einladenden Ort für ihren Ruhestand suchen.

Veröffentlicht im Amtsblatt am 11. Januar 1993 – Nr. 23718 Gesetz Nr. 16.340

Senat und Abgeordnetenhaus der Republik Uruguay, in der Generalversammlung versammelt,

VERORDNEN:

Artikel 1: Jede ausländische Person, die den Status eines Ruheständlers oder Pensionärs im Ausland erlangt hat und ab dem Inkrafttreten dieses Gesetzes eine ständige Aufenthaltsgenehmigung in der Republik erhält, hat Anspruch auf die in Artikel 3 dieses Gesetzes genannten Leistungen.

Artikel 2: Um die Vorteile dieses Gesetzes in Anspruch zu nehmen, muss gegenüber dem Innenministerium (Nationale Migrationsbehörde) nachgewiesen werden:

  • A) Im Ruhestand oder pensioniert zu sein.
  • B) Mindestens 1.500 US-Dollar (eintausend fünfhundert US-Dollar) pro Monat an Rente oder anderen Einkünften aus dem Ausland zu beziehen.
  • C) Ab dem Inkrafttreten dieses Gesetzes einen Immobilienbesitz im Land erworben zu haben, der als Wohnhaus genutzt werden soll und einen Mindestwert von 100.000 US-Dollar (einhunderttausend US-Dollar) hat und nicht für einen Zeitraum von zehn Jahren veräußert werden kann. Der Wert der Immobilie ist durch geeigneten Nachweis zu belegen. Alternativ müssen Wertpapiere im Wert von mindestens 100.000 US-Dollar (einhunderttausend US-Dollar) erworben worden sein, die von der Regierung Uruguays ausgegeben wurden und die mindestens zehn Jahre lang bei der Zentralbank der Republik Uruguay verwahrt werden. Diese Wertpapiere können jedoch jederzeit gegen Immobilien oder umgekehrt sowie gegen andere Investitionen eingetauscht werden, jedoch immer zu Beträgen, die nicht unter den in diesem Artikel festgelegten liegen und gemäß den Vorschriften.

Artikel 3: Personen, die die Bedingungen des Artikels 2 erfüllt haben, haben Anspruch auf:

  • A) Einfuhr bei ihrer Ankunft im Land in angemessenen Mengen, die von allen Devisenformalitäten befreit sind und von allen Arten von Zöllen, Steuern oder damit verbundenen Abgaben befreit sind, von Möbeln und Gegenständen ihres Wohnsitzes.
  • B) Einmalige Einfuhr unter gleichen Bedingungen und Bedingungen eines Kraftfahrzeugs, das erst vier Jahre nach seiner Einfuhr in die Republik übertragen werden darf. Die Registrierungsunterlagen für das Fahrzeug müssen die für das Fahrzeug geltenden Bestimmungen enthalten und im kommunalen Melderegister sowie im Fahrzeugregister vermerkt sein.
  • C) Erteilung eines Reisepasses unter den Bedingungen und Kontrollen, die durch die Vorschriften festgelegt sind und die vom Exekutivorgan genehmigt werden.
  • D) Aufrechterhaltung der Gültigkeit und Wirksamkeit von Lebensversicherungen sowie von Altersversicherungen, die im Ausland abgeschlossen wurden, im nationalen Gebiet.

Artikel 4: Die Vorschriften legen die Einreise-, Aufenthalts- und Passausgaberegeln für den Familienkreis der in diesem Gesetz genannten Personen fest.

Artikel 5: Ausländer, die die in Artikel 3 dieses Gesetzes festgelegten Leistungen in Anspruch nehmen, dürfen keine entgeltliche Tätigkeit in Abhängigkeit ausüben, es sei denn, die Exekutive erlässt eine begründete Entscheidung.

Artikel 6: In die Republik eingeführte Fahrzeuge müssen gemäß den Vorschriften mit einer Haftpflichtversicherung versehen werden.

Artikel 7: Die gleichen Rechte haben zurückgetretene, pensionierte und pensionierte ausländische Beamte von internationalen Organisationen, Botschaften, Konsulaten und ausländischen militärischen und Handelsmissionen, die in der Republik akkreditiert sind und die zum Zeitpunkt die in diesem Gesetz festgelegten Anforderungen erfüllen.

eine friedliche uruguayische küstenstadt bei sonnenuntergang, mit sanft am sandstrand schlagenden wellen des ozeans. die stadt zeichnet sich durch charmante, bunte häuser und eine malerische uferpromenade aus. palmen wiegen sich sanft im wind, und einige kleine boote liegen ruhig im wasser. diese ruhige szene verkörpert die gelassenheit und schönheit der uruguayischen küste.
Alles, was Sie über Pensionierung im Ausland wissen müssen: Erlass für Rentner und Pensionäre 5
eine lebhafte städtische szene in montevideo, uruguay, mit glücklichen menschen verschiedener altersgruppen, die das stadtleben genießen. die szene zeigt eine belebte straße in der innenstadt von montevideo mit fußgängern unterschiedlicher herkunft, die gehen, sich unterhalten und lachen. moderne architektur säumt die straße, kleine cafés und geschäfte tragen zur lebhaften atmosphäre bei. bäume und öffentliche kunstwerke bereichern das urbane umfeld und stellen die stadt als einladend und inklusiv dar.
Alles, was Sie über Pensionierung im Ausland wissen müssen: Erlass für Rentner und Pensionäre 6

Pensionierung im Ausland

Insgesamt bietet diese Gesetzgebung aus dem Jahr 1993 einen klaren Anreiz für ausländische Rentner, ihren Lebensabend in Uruguay zu verbringen. Durch die Bereitstellung von Vorteilen wie der zollfreien Einfuhr persönlicher Güter und der Möglichkeit, ein Kraftfahrzeug mitzubringen, sowie durch die Förderung von Investitionen in Immobilien oder öffentliche Wertpapiere trägt das Gesetz dazu bei, Uruguay als attraktiven Ort für Ruheständler zu positionieren. Mit Sicherheit und Stabilität für ausländische Rentner und einer wachsenden wirtschaftlichen Entwicklung des Landes ist Uruguay eine vielversprechende Wahl für diejenigen, die einen friedlichen und einladenden Ort für ihren Lebensabend suchen.

Geldeintreibung aus dem Ausland leicht gemacht

FAQ: Alles, was Sie über Pensionierung im Ausland wissen müssen: Erlass für Rentner und Pensionäre

Wer kann von den Vorteilen des Gesetzes Nr. 16.340 profitieren?

Jeder ausländische Staatsbürger, der im Ruhestand oder pensioniert ist und aus dem Ausland eine regelmäßige Rente oder Einkünfte von mindestens 1.500 US-Dollar pro Monat bezieht, kann eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung in Uruguay beantragen und die Vorteile des Gesetzes in Anspruch nehmen.

Welche Vorteile bietet das Gesetz für pensionierte Ausländer?

Das Gesetz ermöglicht es pensionierten Ausländern, persönliche Güter und ein Kraftfahrzeug zollfrei nach Uruguay einzuführen. Außerdem können sie in uruguayische Immobilien oder öffentliche Wertpapiere investieren, die ihnen zusätzliche Sicherheit und die Möglichkeit bieten, an der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes teilzuhaben.

Wie hoch muss der Wert der Immobilie oder der Wertpapiere sein, um die Vorteile nutzen zu können?

Um die Vorteile des Gesetzes in Anspruch zu nehmen, müssen ausländische Rentner entweder eine Immobilie im Wert von mindestens 100.000 US-Dollar erwerben, die als Wohnhaus dient und nicht innerhalb von zehn Jahren verkauft werden darf, oder Wertpapiere im gleichen Wert kaufen, die mindestens zehn Jahre lang gehalten werden müssen.

Kann ich als ausländischer Rentner in Uruguay arbeiten?

Ausländer, die von den Leistungen dieses Gesetzes profitieren, dürfen keine entgeltliche Tätigkeit in Abhängigkeit ausüben, es sei denn, die Exekutive erlässt eine spezielle Genehmigung. Dies soll sicherstellen, dass die Vorteile des Gesetzes ausschließlich den Ruheständlern und Pensionären zugutekommen.

Welche Unterlagen sind für die Anmeldung erforderlich?

Für die Anmeldung sind Nachweise über den Rentenstatus, das regelmäßige Einkommen aus dem Ausland, sowie der Immobilienbesitz oder die Investition in Wertpapiere erforderlich. Zudem müssen alle Dokumente, die für die Registrierung eines importierten Fahrzeugs nötig sind, vorgelegt werden.

Wie lange dauert der Prozess der Antragstellung und Genehmigung?

Der Prozess kann je nach Vollständigkeit der eingereichten Unterlagen und der Arbeitslast der Nationalen Migrationsbehörde variieren. Es wird empfohlen, sich frühzeitig um alle erforderlichen Unterlagen zu kümmern und gegebenenfalls die Hilfe eines lokalen Anwalts oder einer Beratungsfirma in Anspruch zu nehmen.

Teilen auf:

Facebook
Twitter
LinkedIn
X
WhatsApp
Telegram
Threads

Unsere Kanäle:

Kommentar verfassen

Autor:

Related Posts

Reset password

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und wir senden Ihnen einen Link zum Ändern Ihres Passworts.

Beginnen Sie mit Ihrem Konto

um deine Lieblingshäuser und mehr zu speichern

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse

Beginnen Sie mit Ihrem Konto

um deine Lieblingshäuser und mehr zu speichern

Durch Klicken auf die Schaltfläche «ANMELDUNG» stimmen Sie den Nutzungsbedingungen und Datenschutzpolitik zu